Glossar

Das Arnold-Glossar erklärt Ihnen in alphabetischer Reihenfolge eine Vielzahl von Fachausdrücken rund um das Thema Druck.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Zellstoff

Zell­stoff ist ein Faser­stoff, der aus pflanz­li­chen Faser­roh­stof­fen durch che­mi­schen Auf­schluss gewon­nen wird und als Haupt­be­stand­teil Zel­lu­lose neben ande­ren Stof­fen wie Hemi­zel­lu­lose, Rest­li­gnin und orga­ni­sche Stoffe ent­hält. Dabei wird das Holz (Laub- und Nadel­höl­zer) zunächst mecha­nisch in Hack­schnit­zel zer­klei­nert. Diese wer­den dann mit einer Koch­flüs­sig­keit (Kochung) imprä­gniert und unter Druck und Tem­pe­ra­tur über meh­rere Stun­den gekocht und gebleicht (Blei­chen). Es gibt ver­schie­dene Koch­pro­zesse. Am Schluss der Ver­ar­bei­tung wird der fer­tige Zell­stoff getrock­net und zu Plat­ten gepresst oder direkt über eine Pipe­line an die Papier­fa­brik geliefert.