Glossar

Das Arnold-Glossar erklärt Ihnen in alphabetischer Reihenfolge eine Vielzahl von Fachausdrücken rund um das Thema Druck.

Bitte wählen Sie aus dem Menü oben

Kunstdruckpapiere

Kunst­druck­pa­piere (ori­gi­nal­ge­stri­chen) sind gestri­chene Papiere, die durch Beschich­tung in einer beson­de­ren Streich­an­lage eine glän­zende oder auch matte, ebene und geschlos­sene Ober­flä­che erhal­ten haben. Auf ihnen las­sen sich Bil­der mit feins­tem Ras­ter im Hoch- oder Off­set­druck wie­der­ge­ben. Defi­ni­tion nach DIN 6730: “Hoch­wer­ti­ges gestri­che­nes Papier, geeig­net für höchste Ansprü­che an die Druck­wie­der­gabe durch beson­ders gleich­mä­ßige Ober­flä­che, matt bis glän­zend, auch farbig.”